Über Mich


Birgit Bergmann

Im Jahr 1963 bin ich im Schwarzwald geboren und dort zur Schule gegangen. Danach führte mich mein Weg über ein Soziales Jahr in Wien zum Sozialpädagogikstudium und Berufsstart nach Freiburg. In Stuttgart begann 1988 meine Zeit als Mutter. Nach der Geburt unseres dritten Kindes zog ich mit meinem Mann Ralf (Physikprofessor) und den Kindern nach Sidney (Australien). Zurück in Stuttgart war ich anschließend in unterschiedlichen sozialpädagogischen Berufsfeldern tätig und arbeitete in eigener Praxis als Einzel-, Paar- und Familientherapeutin und Coach.

Als ich 45 Jahre alt war, unsere drei Kinder waren bereits flügge, zog ich mit meinem Mann nach Bremen. Dort absolvierte ich meinen Master im internationalen und interdisziplinären Studiengang für Wirtschaftspsychologie an der Universität Bremen. Parallel dazu war ich, ebenfalls an der Bremer Universität als wissenschaftliche Mitarbeiterin (Human- und Gesundheitswissenschaften) in der Lehre tätig. Ich gründete die Akademie für Nachhaltigkeit und Gesundheit und wurde 2014 von der Daimler AG angefragt in der Sozialberatung zu arbeiten. Ich blieb für zwei Jahre im Bremer Werk und entschied mich dann, freiberufliche als Coach, Trainerin und Beraterin zu arbeiten. 2015 wurde ich als Quereinsteigerin in die Bremische Bürgerschaft gewählt. Im März 2019 wechselte ich von der CDU in die FDP-Fraktion – das war kein leichter Schritt. Aber ich war und bin mir sicher, dass es der richtige war. Im Januar hat mich die Stadt Bremen für 5 Jahre zur ehrenamtlichen Richterin beim Sozialgericht berufen.

In meiner Freizeit genieße ich die schönen Seiten Bremens, spiele Tennis, fahre Rad, treffe mich mit Freunden, nehme ich am Gemeindeleben teil oder besuche Kinder und Enkelkind.

Beruflicher Werdegang

  • Studium und Berufsanfang Sozialpädagogik 1983-1988
  • Familienzeiten 1991-1993 Sydney, 1997-1999 Stuttgart
  • Stadt Stuttgart – Jugendamt, Honorarbasis, 2000-2004
  • Weiterbildung Systemische Therapie, Stgt, 2002-2004,
  • Xpand – Trainernetzwerk zur Förderung von Leiterschaft und Berufung, 2007-2012
  • Stadt Korntal – Schulsozialarbeit, 2003 -2008
  • Weiterbildung Systemisches Coaching (2 Jahre), eigene Beratungspraxis Stgt, 2004-2009
  • Internationaler und interdisziplinärer Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie
  • Bremer Universität – Lehrbeauftragte (1 Jahr) wissenschaftliche MA (2 Jahre), 2008-2011
  • Führungsakademie für Nachhaltigkeit und Gesundheit (GF), 2010 -2013
  • Daimler AG Werk Bremen – Betriebliche Sozialberatung, 2013-2014
    • Schwerpunktthema: Förderung der Führungskompetenz
    • Sozialberatung, Prozessberatung,
    • Teamentwicklung, Konfliktmanagement,
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Birgit Bergmann Consulting – freiberufliche Unternehmensberatung, seit 2013
    • Führungskräftetraining, Organisations- und Führungskräfteentwicklung,
    • Strategieentwicklung, Prozessbegleitung, Teamentwicklung,
    • Coaching, Teamsupervision, Mediation
  • Bremische Bürgerschaft, Abgeordnete der CDU-Fraktion, 19. Legislatur bis 06.03.2018
    • Arbeitsmarktpolitische Sprecherin und Gleichstellungspolitische Sprecherin
    • Themenbereiche: Wirtschaft (Arbeit, Häfen), Wissenschaft, Gleichstellung
  • Bremische Bürgerschaft, Abgeordnete der FDP-Fraktion, ab 06.03.2018
    • Themenbereiche: berufliche Bildung, Wissenschaft, Gleichstellung, Europa, Arbeit
  • Bremische Bürgerschaft, Abgeordnete für die FDP-Fraktion für die Legislatur 2019-2023
Birgit Bergmann

Mitgliedschaften und Ehrenämter

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Familientherapie
  • Focke-Museum Bremen
  • Bremer Bürgerpark
  • Beirat bei Christliche Elterninitiative
  • Bundesverband mittelständischer Wirtschaft
  • Partei der Freien Demokraten
  • Ehrenamtliche Richterin beim Bremer Sozialgericht
  • Ausschuss für Diakonie und gesellschaftliche Verantwortung (BEK)
  • Evangelische St. Matthäusgemeinde